m

Isabel Kreitz upsDeutsche Illustratorin, Jahrgang 67, hat an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg studiert und kam während eines Gastsemesters an der New Yorker Parsons School of Design auf den Gedanken, sich fortan hauptamtlich mit Comics und Cartoons zu beschäftigen.

Seither hat Sie zahlreiche Comicalben, Hefte und Graphic Novels veröffentlicht und verdient ihr Geld -ausser mit  dem Verfassen und Zeichnen von Comics- mit Illustrationen aller Art.

2005 und 2006 war sie Dozentin beim Comic-Seminar Erlangen.

Auszeichnungen und Preise:

  • 1997 Deutscher Comic-Preis des Internationalen Comic-Festivals Hamburg
  • 2008 Max-und-Moritz-Preis auf dem Comic-Salon Erlangen in der Kategorie „Beste deutschsprachige Comic-Publikationen für Kinder und Jugendliche“ für Der 35. Mai
  • 2008 Sondermann-Preis, Publikumspreis der Frankfurter Buchmesse für den besten nationalen Comic: Die Sache mit Sorge
  • 2011 Sondermann-Preis, Publikumspreis der Frankfurter Buchmesse für den besten nationalen Comic: Haarmann
  • 2012 Max und Moritz-Preis auf dem Comic-Salon Erlangen in der Kategorie „Beste deutsche Zeichnerin“

Publikationen (Auswahl):

    • 1994 Schlechte Laune (Serie Ralf), Zwerchfell Verlag, ISBN 3-928387294
    • 1994 Heiss und fettig, Achterbahn, ISBN 3-928950517, eine Sammlung der 1993 in der BILD-Zeitung erschienen Strips
    • 1995 Ohne Peilung, Carlsen Verlag, ISBN 3-551-01304-7
    • 1995 Ralf lebt! (Serie Ralf), Zwerchfell Verlag, ISBN 3-928387081
    • 1996 Die Entdeckung der Currywurst, Carlsen Verlag, ISBN 978-3-551-78183-3, nach der gleichnamigen Novelle von Uwe Timm
    • 1996 Unter uns, Landeszentrale für politische Bildung Hamburg
    • 1997 Totenstill (Serie Ralf), Zwerchfell Verlag, ISBN 3928387138
    • 1998 Waffenhändler, Carlsen Comics, ISBN 3-551-01732-8
    • 2000-2002 Mabuse, Carlsen Comics, eine 6-teilige Serie zusammen mit Eckart Breitschuh und Stefan Dinter, nach den Büchern von Norbert Jacques
    • 2001 Die Leidenschaft des Herrn Lührs: Spezialauftrag in Bolivien, Carlsen Comics, ISBN 3-551-76142-6
    • 2003 Gier (Serie Ralf), Zwerchfell Verlag, ISBN 3-928387626
      • 2004 Sushi entdecken, Carlsen Comics, zusammen mit Junko Iwamoto, ISBN 3551774447
      • 2006 Der 35. Mai – als Comic, nach dem Kinderbuch von Erich Kästner, Cecilie Dressler Verlag, ISBN 3-791511610
      • 2008 Energie! Entdecke, was die Welt bewegt, Hoffmann und Campe, zusammen mit Andreas C. Knigge und Peter Mrozeck, ISBN 978-3-455-50080-6
      • 2008 Die Sache mit Sorge – Stalins Spion in Tokio, Carlsen Verlag, mit einer Dokumentation von Frank Giese, ISBN 978-3-551-78743-9
      • 2009 Pünktchen und Anton – als Comic, nach dem Kinderbuch von Erich Kästner, Cecilie Dressler Verlag, ISBN: 978-3-7915-1160-3Isabel Kreitz
    • 2010 Haarmann, Carlsen Verlag, zusammen mit Peer Meter, ISBN 978-3-551-79107-8
    • 2011 Deutschland. Ein Bilderbuch, DuMont Verlag, ISBN 978-3-8321-9621-9
    • 2012 Emil und die Detektive, Dressler, ISBN 978-3-7915-1168-9
    • 2012 Der Laden, Aladin Verlag, ISBN 978-3-8489-1000-7
    • 2013 Nachtschatten, Aladin Verlag, ISBN 978-3-8489-2018-1
    • 2014 Häschen in der Grube, Aladin Verlag, ISBN 978-3-8489-1009-0
    • 2015 Rohrkrepierer, Carlsen Verlag, zusammen mit Konrad Lorenz, ISBN 978-3-551-78378-3
    • 2016 Das doppelte Lottchen, Dressler, ISBN 978-3-7915-1171-9
    • 2016 Wunderbare Jahre, Carl Hanser Verlag, ISBN 978-3-4462-5359-9